NetWorkHub Dresden

Verkehrsknoten der Zukunft

An der Westseite des Wiener Platzes in Dresden, direkt neben dem Hauptbahnhof der Landeshauptstadt, entsteht das NETWORKHUB – ein Office- und Mobilitätszentrum der nächsten Generation.

New Work / NEUE ARBEITSWELTEN

Mobilitätshub / ÖPNV / FERNBUS / FAHRRADVERKEHR + PARKEN

Gastronomie + Serviced Apartments

REPRÄSENTATIVE UND ADRESSBILDENDE ARCHITEKTUR

Einladend zum Wiener Platz eröffnet sich eine attraktive Entree- und Erschließungssituation. Der Zugang zu den neun aufgehenden Geschossen erfolgt durch eine repräsentative Lobby, die rückwertigen Gebäudeteile werden von Richtung Wiener Platz über eine großzügige fünf Meter breite Freitreppe erschlossen.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Vimeo Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

NEW WORK TRIFFT MOBILITÄT + SERVICE

Sehr moderne, auf die neuen Anforderungen an Büro- und IT-Arbeitswelten eingehende Officeflächen auf ca. 15.000 m² bilden das Herzstück des NetWorkHub.
Darum gruppieren sich diverse Services: Co-Working- und Konferenzflächen, Gastronomie- und Cateringangebote sowie 113 Serviced Apartments können durch die Büromieter innerhalb des Objektes in Anspruch genommen werden.

  • 15.000 m² Bürofläche
  • 450 m² Gewerbeflächen
  • Co-Working-Angebote
  • Konferenz- und Eventräume
  • Serviced Apartments
  • Gastronomie & Catering
  • Dachterrassen
  • Fahrradparkhaus (800 Stellplätze)
  • Fernbusterminal (10 Gates)

EINE METAÖFFENTLICHE PLAZA

Über dem Dach des Fernbusterminals befindet sich die sogenannte Plaza, die den Wiener Platz „nach Westen und nach oben“ fortführt. Auf die Plaza gelangt man über eine großzügige Freitreppe vom Wiener Platz aus. Sie dient zum einen als Erschließungsebene für hier angesiedelte Restaurant- und Verweilangebote – sowohl indoor als auch outdoor, zum anderen gelangt man über sie in den über 200 m langen vielgliedrigen höhenabgestuften fassaden-begrünten Gebäudekomplex, der modernste flexible und individuell konfigurierbare Office-Angebote unterschiedlicher Flächen- und Raumstruktur für anspruchsvolle Arbeitswelten des IT-Zeitalters bietet.
Die metaöffentliche Plaza bietet Aufenthaltsqualität mit Aussicht auf das Stadtzentrum und den quirligen ein- und ausfahrenden Bahnverkehr des Hauptbahnhofs

HOCHWERTIGE ARCHITEKTUR UND BEGRÜNTE DACHGÄRTEN

Der Entwurf für den NetWorkHub stammt aus der Feder des lokal ansässigen und deutschlandweit bekannten Architekturbüros Knerer und Lang.
Auf der Fassade bildet sich eine intensive Pflanzstruktur ab, die durch horizontale Balustradenbegrünungen auf der Plaza-Ebene ergänzt wird. Hinzu kommen intensiv begrünte Dächer mit Photovoltaikanlagen und weitläufige Dachterrassen als gemütliches Freiluftareal in Ergänzung der Arbeits- und Büroflächen in den oberen Geschossen.

News